31. Deutscher Jugendgerichtstag

Alle drei Jahre richtet die Deutsche Vereinigung für Jugendgerichte und Jugendgerichtshilfen e.V. (DVJJ) den Deutschen Jugendgerichtstag aus, die zentrale Tagung für alle mit Jugenddelinquenz und Jugendkriminalrechtspflege befassten Berufsgruppen.

Der kommende, nunmehr 31. Deutsche Jugendgerichtstag findet vom 03. bis 06. September 2020 in Bonn statt und steht unter dem Titel „Jugend, Recht und Öffentlichkeit – Selbstbilder, Fremdbilder, Zerrbilder“.

Weitere Informationen, Anmeldemöglichkeiten und das Programm zum JGT finden Sie unter www.Jugendgerichtstag.de.


Neben den Plenarvorträgen –  es referieren Prof. Dr. Lars Rinsdorf (Hochschule der Medien Stuttgart), Prof. Dr. Dr. Volker Boehme-Neßler (Universität Oldenburg) sowie Prof. Dr. Ralf Kölbel (Ludwig-Maximilians-Universität München) – werden zahlreiche Arbeitskreise und Forenvorträge zu unterschiedlichen aktuellen und grundlegenden Themen aus dem Bereich der Jugenddelinquenz und der Jugendkriminalrechtspflege angeboten.

Über die TOURISMUS & CONGRESS GMBH der Region Bonn haben Sie die Möglichkeit sich eine Übernachtungsmöglichkeit aus dem Abrufkontingent vieler Hotels im Umkreis zu buchen. Für die Buchung nutzen Sie bitte den folgenden Link: https://www.bonn-region.de/events/jugendgerichtstag-2020.html