Mag. Peter Wanke

Sozialpädagoge, Psychotherapeut (systemische Familientherapie)

Zur Person: Von meiner Grundprofession bin ich Sozialpädagoge und seit 1981 als solcher tätig. Zuerst arbeitete ich in stationären Einrichtungen, wie dem Therapiekinderheim Werd, von 1985-1999 in einer sozialpädagogischen Beratungsstelle, wo ich gemeinsam mit KollegInnen ein Modell entwickelte, wie ambulant mit dem Thema “sexuelle Gewalt an Kindern in der Familie” gearbeitet werden kann. Im Zuge dieser speziellen Ausrichtung gründete diese Gruppe auch den Verein Limes.
Seit 1998 arbeitet Verein LIMES ausschließlich mit der Thematik – Sexualstraftaten von männlichen Jugendlichen. Aufgrund meiner Schwerpunkttätigkeit war es mir auch ein Anliegen, gemeinsam mit anderen VertreterInnen von Wiener Einrichtungen, die auf diesem Gebiet ihre Erfahrungen sammelten, 1988 das “Wiener Netzwerk gegen sexuelle Gewalt an Mädchen, Buben und Jugendlichen” zu gründen.
Mit Sommer 1999 wechselte ich in die Kinder- und Jugendanwaltschaft Wien.

Meine therapeutischen Ausbildungen umfassen:

  • Sozialtherapie und systemische Familientherapie
  • Studium der Psychotherapiewissenschaften an der Sigmund Freud Universität
  • Paartherapie bei Welter-Enderlin und Traumaberatung bei Ursula Enders
  • Fortbildungen in Psychoonkologie und Psychosomatik
  • Weiterbildungen auf dem Gebiet “Gewalt gegen Kinder/Jugendliche” und speziell “sexuelle Gewalt”.

1992 wurde ich als Psychotherapeut eingetragen und bin seither freiberuflich tätig, derzeit in der Praxisgemeinschaft 1120 Wien, Tivoligasse 25.